+49 (0)7666-900-445

Erneuerbare Energien

Rufen Sie an Schreiben Sie uns

Photovoltaik: Stromerzeugung aus der Energie der Sonne

 

Eine Photovoltaik-Anlage (PV-Anlage) wandelt Sonnenenergie mittels Solarzellen (PV-Module) direkt in elektrischen Strom um. Mit einer solchen Solarstrom-Anlage auf Ihrem Dach können Sie den selbst produzierten Strom komplett ins öffentliche Stromnetz einspeisen oder auch selbst nutzen.

Als Betreiber einer solchen Anlage erhalten Sie für Ihren eingespeisten Solarstrom eine lukrative Einspeisevergütung. Die Höhe dieser Einspeisevergütung wird ab dem Jahr der Inbetriebnahme für 20 Jahre gesetzlich garantiert!

Eine Photovoltaik-Anlage wie diese von Solarworld erzeugt mit 22 Modulen auf einer Fläche von 33m² rund 4.000 kWh Strom pro Jahr. Damit ist der durchschnittliche Strombedarf eines Vierpersonenhaushalts vollständig abgedeckt.

Die Module einer Photovoltaik-Anlage bestehen aus Solarzellen, in denen bei Lichteinfall Spannung entsteht, die sofort abgegriffen wird – es fließt Gleichstrom. Ein Wechselrichter verwandelt den Strom in für den Haushalt oder das öffentliche Netz benötigten Wechselstrom.

Die Installation einer Photovoltaik-Anlage zahlt sich für Sie in doppelter Hinsicht aus: Zum einen produzieren Sie damit den selbst benötigten Strom, zum anderen können Sie überschüssigen Strom ins öffentliche Netz einspeisen. Beides wird durch das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) gefördert – so wird die Installation einer Photovoltaik-Anlage zu einer renditebringenden, sicheren Investition.

Der mit einer Solarstrom- oder Photovoltaik-Anlage erzeugte Strom kann selbst genutzt oder für eine staatlich garantierte Vergütung ins öffentliche Stromnetzt eingespeist werden. Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) legt fest, dass die Einspeisevergütungen durch die Netzbetreiber garantiert vom Zeitpunkt der Inbetriebnahme der Photovoltaik-Anlage 20 Jahre lang fließen – unabhängig von Regierungswechseln oder europäischen Regelungen.

Minimaler Wartungsaufwand für PV-Anlagen

Der Wartungsaufwand von Photovoltaik-Anlagen ist überschaubar – es gibt keine beweglichen Teile. Und ist einmal alles installiert, läuft die Stromerzeugung in der Regel langfristig störungsfrei. Die Installation aber sollte man unbedingt einem Profi überlassen, der nachweislich über einschlägige Erfahrung verfügt und eine maßgeschneiderte Anlage plant und montiert: Nur wenn sämtliche örtliche Gegebenheiten Berücksichtigung finden, kann das eigene „Solarkraftwerk“ maximale Erträge erzeugen.

Mit Eigenverbrauch die maximale Vergütung sichern

Solarstrom ist ganz besonders effizient und umweltfreundlich, wenn er da verbraucht wird, wo er auch produziert wird. Deshalb fördert der Staat auch den Eigenverbrauch von Solarstrom-Anlagen. Das lohnt sich doppelt für Sie. Denn wenn Sie einen Teil des Stroms selbst nutzen, müssen Sie diesen nicht von Ihrem Energieversorger aus dem Netz beziehen. Die staatliche Vergütung für den Eigenstromverbrauch liegt zusammen mit dem eingesparten Strompreis in der Regel sogar noch deutlich höher als die ohnehin bereits lukrative Einspeisevergütung.

Werden Sie Ihr eigener Stromlieferant!

Möchten auch Sie Ihre ungenutzte Dachfläche zur Stromerzeugung nutzen? Setzen Sie sich mit uns in Verbindung! Unsere Energie-Experten beraten Sie gern dazu, welche Anlage für Ihr Haus-Dach am besten geeignet ist.

Photovoltaik Referenzen

Kontaktieren Sie uns gerne

Sie haben noch offene Fragen, oder brauchen nähere Informationen? Vereinbaren Sie jetzt einen unverbindlichen Beratungstermin.
Wir freuen uns auf Sie!

Kontakt

Unsere treuen Partner

Gute Partnerschaften entstehen durch jahrelange erfolgreiche Zusammenarbeit.
Wir verwenden ausschliesslich Produkte von namhaften Herstellern um Ihnen und uns das Leben einfacher zu machen.
Mehr Informationen erhalten Sie beim Klick auf das jeweilige Hersteller-Logo.